Schnellauswahl

Unsere Hilfsangebote

Rat und Hilfe
Anmelden

Mitgliederlogin | Passwort vergessen?

Ich möchte an der Seite angemeldet bleiben.

Benutzername

Passwort

A A A
Druckversion

Wenn die Gedanken kreisen.…

Az. 638.233

Konstruktive Bewältigung von unangenehmen Gedanken und Gefühlen

Unangenehme Gedanken und Gefühle kennen wir alle. Wenn diese allerdings überhandnehmen, kann dies auch zu Verhaltensrückfällen (z. B. sozialer Rückzug) führen.

Welche Gedanken sind typisch für mich und welche Gefühle werden dadurch ausgelöst?

In diesem Seminar möchten wir ermitteln, wodurch diese Emotionen ausgelöst werden. Im Anschluss daran werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie diese oftmals automatisierten Kreisläufe unterbrochen und in eine positive Richtung (zu angenehmen Gefühlen) gelenkt werden können. Die Vermittlung von Theorie wird durch Erfahrungswissen aus der Arbeit in der Fachambulanz Sucht Emsland ergänzt. Alle Teilnehmenden sind dazu eingeladen, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und eigene Methoden und Herangehensweisen der Gruppe vorzustellen.

 

Referentinnen: 
Steffi Kramer und Nina Kranz, Fachambulanz Sucht Emsland in Papenburg

Zeit:            25. September bis 26. September 2020       
                   
Beginn: Freitag, 12.30 Uhr, Ende: Samstag, 18.00 Uhr

Ort:             Ludwig-Windthorst-Haus, Katholisch-Soziale Akademie, Gerhard-Kues-Str. 16,
         
         49808 Lingen

Kosten:        85,00 €     für Teilnehmende aus den der ELAS angeschlossenen Verbänden 
                                       und des Diakonischen Werkes evang. Kirchen in Niedersachsen  
                                       e.V. sowie der Diakonie im Oldenburger Land (Diakonische Werke)

                    130,00 €     für Teilnehmende aus externen Gruppen und aus Betrieben

                    Ermäßigung auf Anfrage und bei Nachweis der Bedürftigkeit möglich
                    (siehe Anmeldebedingungen)

Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an die ELAS-Geschäftsstelle:
elas-niedersachsen@diakonie-nds.de
oder Tel.: (0511) 3604 - 288

Kontakt

ELAS - Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Suchtfragen in Niedersachsen

Ebhardtstr. 3 A
30159 Hannover
Tel. (privat): 05113604288
Fax (Privat): 05113604108
E-Mail: elas@diakonie-nds.de
Web: www.elas-niedersachsen.de

Bemerkungen: Evangelische Bank
IBAN: DE83 5206 0410 0000 6000 08
BIC: GENODEF1EK1

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code